Rosa Pfeffer Sirup....

...you may think I'm fooling
For the foolish things I do
You may wonder how come I love you
When you get on my nerves like you do
Well baby, you know you bug me
I love you for your Pink Cadillac,Pink Cadillac
Crushed velvet seats...
                                                                          Natalie Cole


Rosa war schon immer eine Farbe, die ich sehr möchte. Als ich Herrn Bunt kennen lernte besaß ich sogar einen Pink... nein keinen Cadillac - sondern einen Trenchcoat, ganz in Pink. Ich muss wahrscheinlich nicht erwähnen, das zwar ich als Person gefiel. Allerdings der Trenchcoat viel durch. Was blieb war dieser tolle Mann und meine Vorliebe für diese Farbe, wenn auch nicht mehr in dieser Präsenz. Heute stehe ich mehr auf Beeren Töne, im wahrsten Sinne des Wortes. 


Ihr kennt bestimmt die Roten Pfeffer Beeren, die vom Brasilianischen Pfeffer- Baum stammen. Es gibt sie aber auch in Rosa und mann kann mit beiden Sorten herrlich kochen oder noch schöner auch Süßspeisen damit veredeln.


Ich hab im Gepäck eine Pfeffer - Sirup, wer am vergangen Samstag das 4. Foodiemeetupberlin besucht hat, konnte beim Aperetiv schon in den Genuss kommen.


Das großartige daran ist, das dieser Sirup sehr schnell zubereitet ist. Einfach die selbe Menge Zucker - in diesem Fall 1 Kg - mit der selben Menge Wasser - also 1 Liter - auf den Herd stellen. Eine halbe Zitrone dazu geben, eine Daumen großes Stück Ingwer. Eine Hand voll Rosa Pfeffer Beeren und eine Hand voll schwarzer Pfeffer und natürlich 1 großen Eßl. Salz. 


Dann für ca. 1-2 Stunden stark einkochen, bis eine Sirup ähnliche Konsistenz erreicht ist. Je kürzer ihr den Sirup kocht je heller ist er. Dann alles durch ein Sieb gießen, in dekorative Flaschen gießen und fertig ist das Valentinstags Geschenk für den Liebsten. Die Beste Freundin oder einfach jeden dem Ihr verwöhnen wollt.


Man kann den Sirup sooo vielseitig verwenden, hier zum Beispiel als Cocktail "Pink Clementine". 
Einfach ein Drittel Mandarinensaft mit zwei 
1 Drittel Prosecco und nach Gusto 2-3 Eßl Rosa Pfeffersirup vermengen. 
Lecker!!!! 
Mehr Ideen gibt es sogar noch diese Woche, soviel verrate ich schon mal. Es wird süß, also bis dahin.

Bunte Grüße
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

1 Kommentar

Pfeffer Test
4. Mai 2016 um 10:13

Das zeigt mal wieder, wie zahlreich Pfeffer einsetzbar ist.

Hinterlasse einen Kommentar