Frühling?...

...Well babe, can't you give it time?
I'll keep you warm at night
This town is all I know
And I could see you in my life
Stay inside (I can't go outside)
Just please don't go (so I gotta go)
'Cause baby, your Winter is nothing but prison
It drives me away
And maybe, come Summer, then we'll be together
Our time will come again
'Til then I'll see you in the Spring
Ah, so don't throw it all away
Throw it all away...
 
Manchmal fragt ich mich schon - muss das sein!! Ich will Licht, Wärme und endlich Frühling!! Irgendwie bin ich heute etwas quengelich, wär ich noch klein würde ich mich vielleicht auf den Boden werfen und mit den Füssen stampfen. Etwas was man sich als Erwachsener besser untersagt.....obwohl es mitunter Spaß macht alles raus zu lassen......Hier eine Pause, damit ihr Zeit habt euch vorzustellen wie ich mich gerade auf dem Wohnzimmer Boden wälze. Zum Glück ist es Tag und die meisten Nachbarn werden es nicht mitbekommen.
 
 
In Berlin ist heute Nieselregen angesagt, ein Wetter sooooo ungemütlich, ich möchte schreien. Klar - natürlich nur in Gedanken - was sonst. Um die Stimmung zu heben, hab ich mir erst mal zwei große Sträuße Tulpen geholt und Krokusse, die kündigen bereits den Frühling an. Ich hab es heute draußen gesehen, aber vielleicht sollte man Petrus mal gehörig die Leviten lesen, den viel zu sehn ist davon noch nix. - Könnte natürlich sein, das er auch gerade quengellich ist, oder ?
 
 
Na gut, es ist Februar und nicht Mai, grundsätzlich ist noch nichts verloren. Da geht noch was.....und wenn ich mal so drüber nachdenke, vielleicht ganz gut das der Frühling noch etwas auf sich warten lässt. Zwecks Vorfreude und so...und ich bin ja geduldig.!!! Da fällt mir ein, meine Bikini Figur ist ja  noch nicht wieder in Schuss, ne Frühlings Garderobe fehlt noch und mit dem Frühjahrs Putz hab ich auch noch nicht angefangen. Ahhh, Alles gut. Ich schnupper erstmal an meinen Tulpen während ich auf dem Rücken liegen, quengelnd mein Parkett wiener und dabei ganz nebenbei mal eine Sport Einheit einlege, um gleich aufzuspringen, in die Einkaufspassage zu laufen. Joggend - natürlich um mir eine neue Garderobe zu besorgen. Petrus, lass dir ruhig Zeit - bei mir läuft es. Wenn ich dann auf allen vieren robbend nach Hause komme, passt es gerade gut, das dieses Wetter heute nicht einladen ist. Auf der Couch zusammen brechend, blicke ich auf meinen Strauß und denke mir - wie schön bald ist Frühling!!
 
Bunte Grüße
 
 
 
 
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

Hinterlasse einen Kommentar