Pour me up...

Frau Bunt´s Blog - Event

 Wird verlängert bis



15 Februar 2015 !!!!
 
 

Pour me Up - Das festlich wilde Blog - Event von Frau Bunt kocht, BuntWildKnusperstreusel & Villeroy&Boch
 
 
 
Es ist soweit Heute stell ich euch voller Stolz meine erste Blogparade vor. Wie ihr diese Woche schon erfahren durftet: I am the Last Minute Girl und natürlich ist es mir unmöglich ein klassisches Adventskalender Event auf die Beine zu stellen. Also nehmt euch Zeit genießt eine Tasse Kaffee, Suppe oder was euch einfällt und spielt mit.
 
 
Habt ihr noch alle Tassen im Schrank? Habt ihr Lust euch kreativ auszutoben und gleichzeitig euren Geschirrschrank wieder aufzufüllen? Dann entwickelt ein Rezept für das anstehende Weihnachtsfest und gewinnt stillvolle Geschirrsets von Villeroy& Boch.

 

Preise:
Zu gewinnen gibt es je ein Set für 2 Personen der Kollektion Anmut - undekoriert, mit floralem Dekor oder der Farbe - je nach eigenem Wunsch: 

 
 Frühstück:
Frühstücksteller, Becher, Boul für Müsli etc. (insgesamt ca. 140 Euro)
 

 Mittagessen:
Speiseteller, Suppenteller, Espressotasse mit Untertasse (ingesamt ca. 150 Euro)
 
 
 Abendessen.
Platzteller, Speiseteller Frühstücksteller (ingesamt ca. 170 Euro)
 

Pour me Up - eine Espresso Tasse erobert die Welt.

 
So geht`s: Das Fest der Liebe steht vor der Tür und wir alle freuen uns darauf unsere Lieben zu verwöhnen. Entwickelt ein Rezept für morgens, mittags oder abends - tobt euch aus. Ganz egal ob du lieber backst oder kochst, ob dein Gericht kalt oder warm gegessen wird, ob vegetarisch, vegan oder doch lieber mit Fleisch. Wichtig ist nur, dass du BuntWilds Knusperstreusel verwendest und das Gericht in der Espresso Tasse serviert wird.

 Teilt mir möglichst schnell mit, ob ihr Lust habt dabei zu sein. Hinterlasst einen Kommentar und s
endet mir eine Email mit eurer Anschrift an: fraubuntkocht@email.de.

 Schwupps macht sich eine Espresso Tasse von Villeroy&Boch und ein BuntWild Knusperstreusel Müsli(Hanf, Keinsamen, Kokos, Kürbis,Walnuss) eurer Wahl auf den Weg. Dann kann es losgehen - brutzelt, backt und rührt.
 
 

Teilnahmebedingungen:

 Frau Bunt´s Blog - Event Pour me up - startet offiziell am 1. Dezember 2014 und endet am 31. Dezember 2014. Postet eure Rezepte bis dahin auf eurem Blog und hinterlasst einen Kommentar über die Veröffentlichung unter dem Blog - Paraden Post. Grundlage des Rezepts ist eine Sorte BuntWild Knusperstreusel Müsli und serviert wird alles in einer Espresso Tasse. Anfang des Jahres wird dann eine Jury die Gewinner auslosen. Es darf jeder ab dem 18. Lebensjahr teilnehmen. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschland, Schweiz und Österreich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Gewinner veröffentliche ich  am 15.01.2015 in einem Post der die Rezepte und die Teilnehmer präsentiert.
 
Tromelwirbel....... I proudly present:
 
Ich bin stolz und glücklich eine kompetente Fach - Jury dazu bewogen zu haben die Gewinner zu küren.


Sophia Hoffmann lebt in Berlin wo sie als freie Journalistin und vegane Köchin arbeitet und den Foodblog Oh Sophia betreibt, der sich der kreativ-kunterbunten veganen Küche widmet.
Bei regelmäßigen Dinner Events in Berlin, Wien, München, Hamburg kann man ihre Gerichte auch echt und in Farbe genießen. Gerade ist ihr erstes Kochbuch "Sophias vegane Welt" (Edel Verlag) erschienen.
 
 

Ich heiße Dorothée und lebe in München. In meinem Blog bushcooks kitchen dreht sich alles rund um Genuss und Kulinarik. Dazu gehören selbstgekochte Rezepte genauso, wie Kochbuch-Rezensionen, Berichte über Restaurant-Besuche, kulinarische Messen und Genuss-Veranstaltungen jeder Art.
Last but not Least
 

Ich bin Tobi und blogge seit März 2013 auf der Kuchenbäcker Und: Ich liebe alles was süß ist. Ob auf meinem Blog oder in der wöchentlichen Kolumne, die ich für eine regionale Zeitung schreibe, es dreht sich alles um Kuchen und Co. Ich freue mich sehr Teil der Jury zu sein und bin auf die Leckereien gespannt, die von den Teilnehmern gezaubert werden.

Dann wünsch ich euch ganz viel Spaß beim mitmachen. Ich bin schon so gespannt auf eure Rezepte.

Bunte Grüße
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

20 Kommentare

Antje
2. Dezember 2014 um 18:31

Voll die schöne Aktion und total tolle Jury! Ich freu mich drauf, mitzumachen! Alles Liebe!!!

m
3. Dezember 2014 um 11:31

Ich freu mich sehr das du dabei bist.

LG Sandra

Katrine Lihn
9. Dezember 2014 um 15:21

Hohoho - ich hab den Schlitten angespannt und fahre mit Euch ins Espressoland. Dorthin wo wilde Gesellen wohnen und ich sie mit einem Tässchen süßem Genuss zähmen lassen.
Das wird ein wilder Genuss, yeaaahhh.
Kulinarische Potsdam Grüße DFK

Laura und Ann Kathrin
15. Dezember 2014 um 12:17

richtig toller Eintrag!! :)

schau doch mal vorbei, würde mich freuen.

creezy
16. Dezember 2014 um 10:01

Ich bin dabei und freue mich und habe schon was Feines im Kopf! ;-)

Nummer Fünfzehn
30. Dezember 2014 um 09:17

Uiuiuiuiuiui, da hätte ich ja fast vergessen mein Posting auch hier zu teilen.
Bei mir gibt es eine leichte Ingwer-Mousse mit Kokosstreuseln. Nomnomnom.
http://nummerfuenfzehn.de/ingwer-mousse-mit-kokos-streuseln/

Herzstück
30. Dezember 2014 um 18:42

Meinen Beitrag findet ihr hier: http://meinherzstueck.blogspot.de/2014/12/maronenespuma-mit-leinsamen.html
Liebe Grüße Angela

Valérie von Life40up!
31. Dezember 2014 um 15:07

Tataaa! Jetzt habe ich es doch noch am letzten Tag des Jahres geschafft, meinen Blogbeitrag fertigzustellen.

Hier findet ihr meinen Beitrag:
http://life40up.de/hot-chili-ingwer-kakao-mit-kardamom-und-crunchy-pralins/

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Liebste Grüße,
Valérie

Biskuitwerkstatt
31. Dezember 2014 um 23:04

Liebste Sandra, da hab ich alle Silvester-Partypläne gecancelt um meinen Beitrag npch pünktlich online zu stellen und da sehe ich, dass die Frist verlängert wurde ;)

Nochmal vielen Dank für das tolle Event.

Ich hab da mal nen Crumble gezaubert:

http://biskuitwerkstatt.blogspot.de/2014/12/winterlicher-bratapfel-crumble.html

Allerliebste Grüße

Mareike

Wolfgang
10. Januar 2015 um 11:02

Hallo, ich habe es gerade erst gesehn und würde es gerne probieren

Backtrinchen
11. Januar 2015 um 17:50

Hallo Sandra,
wäre es jetzt noch möglich in den Wettbewerb miteinzusteigen?
Liebe Grüße
Kathi

Daniela Sonders
12. Januar 2015 um 23:53

Witzige Idee! Da mir gleich beim lesen schon ein Geistesblitz kam, bin ich gern ebenfalls dabei!

Annette
30. Januar 2015 um 16:35

Hallo Sandra,

so die Tasse ist jezt eingetrudelt und so kann ich kurz vor Toresschluss auch noch mein Rezept einreichen. Vielen lieben Dank für die Mühe und viel Spaß beim Auslosen und Ausprobieren.

http://annettes-bunte-welt.blogspot.de/2015/01/pour-me-up-das-festlich-wilde-blog.html

LG
Annette

Antje
31. Januar 2015 um 18:27

Liebe Fraun Bunt, zwar kurz vor schnapp ab - aber mit ganz viel Liebe:

http://thekrauts.de/wintersalat/

Danke, dass ich mitmachen durfte + allerliebste Grüße aus Leipzig! Antje aka The Krauts

Daniela Sonders
31. Januar 2015 um 22:18

Spontan war die Teilnahme, daher auf den letzten Drücker meine gefüllte Tasse - lasst euch auf den indischen Subkontinent entführen mit Auberginen in Kokosmilch:

http://danielasgedanken.blogspot.de/2015/01/kuechenteufel-blogevent-vangyachi-bhaji-auberginen-kokosmilch.html

Danke für die tollen Ideen und ich freu mich auf weitere Blogevents (auch ohne Tassen & Streusel ;) )

Stürmische Grüße aus dem Norden,

Daniela

Eva Schaefers
6. Februar 2015 um 06:35

ein Tässchen Suppe gefällig, liebe Sandra? Bitte sehr:
http://dental-food.blogspot.de/2015/02/was-macht-ein-linkshander-mit-dem.html

Wolfgang
7. Februar 2015 um 13:01

nun ist auch mein Tässchen angerichtet. Süßkartoffel mit Orange:
http://kaquushausmannskost.blogspot.de/2015/02/ein-sukartoffelsuppchen-mit-orange.html

Franzi / Dynamite Cakes
8. Februar 2015 um 15:58

Liebe Sandra, danke für die Verlängerung. So konnte ich diese Woche auch meine wundervolle Mokka-Tasse befüllen :-)
http://www.dynamitecakes.de/mousse-au-espresso/

Liebe Grüße, Franzi

Anonym 9. Februar 2015 um 20:50

Liebe Sandra,
kurz vor Toresschluß kam auch mein Tässchen noch!
Das Tässchen ist von Villeroy&Boch und ich mache mich auf ins Dörfchen, um für Frau Bunt etwas Buntes ins Tässchen zu holen. Und da liegt auch schon eine lila Süßkartoffel, Kurkuma, Schwarzwurzel, Garnele, Blutorange und Periyar-Urwaldpfeffer vor mir. Kokosknusper kam von Frau Bunt, dreimal verlegt, aber nun doch wiedergefunden!

Bunte Schwarzwurzelsuppe
mit (buntem) Gemüse und karamellisierten Blutorangenkokosstreusel und ausgebackenen Schwarzwurzelstückchen

Zutaten für 6-8 Tässchen:
500 g Schwarzwurzeln, geputzt, in Stücke geschnitten, 20 g Butter, 300 ml Gemüsefond , 0,2 l Sahne, 2 Schalotten, 50 g Creme fraiche,
Salz und Pfeffer, Muskat, abgeriebene Schale und Saft einer Bioblutorange, 8 Garnelen, 8 Stücke Schwarzwurzeln, 1 Ei, verquirlt, lila Kartoffel in dünne Scheiben geschnitten, Kurkuma in dünne Scheiben geschnitten, 1 Stange Schwarzwurzel in dünne Stücke geschnitten, etwas Bratöl zum Frittieren
6-8 dünne Scheiben Blutorange, etwas Periyar-Pfeffer, etwas Kokossahne, etwas Zucker, etwas Blutorangensaft

Zubereitung:

Etwas Zucker in der Pfanne schmelzen und einige Kokosbrösel hineingeben und mit Blutorangensaft ablöschen, mit Pfeffer, Salz würzen und kalt werden lassen.

Die Schwarzwurzeln und Schalotten putzen und in Würfel schneiden. Die Butter nussig werden lassen und die Schwarzwurzeln darin andünsten.
Das Ganze nun mit dem Fond und der Sahne ablöschen und bei kleiner Flamme weich köcheln lassen. Die Suppe mixen, wenn nötig passieren. Nun mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zum Schluss die Creme fraiche montieren. Die abgeriebene Schale in die Suppe geben.
Die Schwarzwurzelstücke im verklepperten Ei wenden, dann in den Knusperstreusel wenden und im Bratöl ausbacken. Nun abtropfen lassen und im Backofen bei 70°C warm halten.
Die Garnelen würzen, braten und ebenso im Backofen warm halten. Die Gemüse Scheiben im Fett ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tassen seitlich mit einer Scheibe Blutorange auslegen.
Suppe hineingeben und mit etwas Kokossahne dekorieren und den Knusperbröseln bestreuen. Ebenso die Gemüsechips auf die Suppe anlegen. Mit Periyar Urwaldpfeffer bestreuen und die Garnele an den Tassenrand hängen. Servieren.

Liebe Grüße Petra

Shermin
15. Februar 2015 um 22:09

Gerade noch so geschafft - von mir gibt es Cranachan mit Walnuss-Knusperstreuseln.
http://www.magischer-kessel.de/2015/02/cranachan/

Hinterlasse einen Kommentar