Lammkotlett auf Radicchio Gemüse...

 ...I don't eat no ham n' eggs, cuz they're high in cholesterol. A yo, Phife do you eat em? No, Tip do you eat em? Uh huh, not at all(again).
I don't eat no ham n' eggs, cuz they're high in cholesterol. Jarobi, do you eat em? Nope, Shah, do you eat em? (Nope) Not at all...
                                                                                                     A TRIBE CALLED QUEST
 

Nein - Fleisch ist nicht mein Gemüse. Gemüse ist mein Gemüse...zumindest meisten. Aber manchmal überkommt mich diese Lust nach was fleischigen. Je mehr ich mich mit Essen auseinandersetze je wichtiger wird mir eine richtig gute Qualität. Lieber es ich mal kein Fleisch, als irgendein Chlor geschwängerte Huhn essen zu müssen. Außerdem finde ich da man Tiere als Lebewesen eben auch gut behandeln muss. Und bei dem Fleisch Bergen die wir  Deutschen  verspeisen ist es eben nicht mehr möglich gut zu produzieren. Aber jetzt reicht es mit dem Zeigefinger.....


Eines meiner liebsten Gemüse ist der Radicchio. Man kann ihn so vielseitig einsetzen vor allem auch als Gemüse, in Quiche, süß-sauer eingelegt etc.
Also heute schnell und einfach:
 
Lammkotlett mit
Radicchio Gemüse

Zutaten für 2 Personen:
 
4 Lammkotlett
1 Bund Rosmarin
1 kleiner Radicchio
1 rote Zwiebel
1 kleines Salatherz
Salz, Pfeffer, Olivenöl
 

 
Zubereitung:
 
Die Rosmarinnadeln ablösen und fein schneiden. Auf die Kotelett geben mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren. Wenn ihr Zeit habt über Nacht, ansonsten für ca. 30 Minuten. Den restlichen Rosmarin könnt ihr verwenden um Öl zu aromatisieren oder ihr macht eine Kräuterbutter draus.
 
 
Die Zwiebel, den Salat und den Radicchio in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in die Pfanne geben und das geschnittene Gemüse hinein geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine weitere Pfanne aufstellen und Öl hinein geben und kurz 2-3 Minuten pro Seite scharf anbraten. Das war es dann schön.
 
 
Fleisches Lust at its best. Das ist doch ein toller Start in die Woche!! Oder?
Und genau das wünsch ich euch, habt eine wunderbare Woche.
Bunte Grüße
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

2 Kommentare

Überall & Nirgendwo
26. Mai 2014 um 09:03

Ein tolles Gericht uns superlecker zubereitet! Ganzganz köstlich! Ach und wirklich wahre Worte über Tierhaltung und Lebensmittel! Ganz meine Meinung! GlG Anne

melonpan
9. Juni 2014 um 12:06

mhhh lecker, da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen bei diesen tollen leckeren Bildern *sabber*

Hinterlasse einen Kommentar