Mirabellentörtchen...

...Es sind die kleinen Dinge,
die manchmal fehln
die mir am schwersten einfalln
auch wenn sie vor mir stehn
Es sind die winzig kleinen Dinge,
die ich so oft übergeh
es wär so leicht sie zu greifen
könnt ich sie sehn.

                                                                              Mark Forster
 
 
Ich habe schon seit geraumer Zeit ein Faibel für Mini - Kuchen, Tartelett oder wie auch immer ihr sie nennen wollt. Mann kann die Tarteletts gut vorbereiten und kann den Belag dann immer variieren.
 
 
So habt ihr immer ganz schnell was leckeres zur Hand wenn sich die
Freundin zum Kaffeeklatsch ankündigt.
 
 
 Der Boden ist ein klassischer Mürbeteig. Mein Rezept ist 250 g Mehl. Ich nehme ganz gern Dinkelmehl und 125 g Butter oder Margarine und kaltes Wasser bis ein elastischer Teig entsteht. Der Teig sollte nun für mindestens 30 Minuten ruhen. Dann die Tartelett - Form ausbuttern und mit einer Form kleine Kreise ausstechen. Die Mini - Küchlein für ca. 10 Minuten bei 210 Grad backen.
 
 
Die halten sich gut und gerne 3-4 Wochen. Dann müsst ihr nur noch ein Fruchtkompott kochen. Am besten immer mit Früchten der Jahreszeit.
 
 
 
Ich kann euch sagen köstlich.
Viel Spaß beim nachbacken.
Alles Liebe von
Frau Bunt
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

2 Kommentare

Anna Purna
10. August 2013 um 20:46

Ich bin auch ein Freund von allem was klein ist. Tartleletts gehören da dazu. Den einfache Mürbteig ohne Zucker mit Eiswasser finde ich dazu einfach lecker. Und ja es muss nicht immer eine Schichte Creme darunter. Mirabellen sind als Fülle sicher super lecker.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Anna

Frau Bunt
11. August 2013 um 21:16

Da hast du so Recht. Die kleinen Scheißer sind sogar ganz ohne was drauf lecker. Dir auch einen schönen Sonntag

LG Sandra

Hinterlasse einen Kommentar