Bircher Müsli....

...Trittst im Morgenrot daher,
Seh’ ich dich im Strahlenmeer,
Dich, du Hocherhabener, Herrlicher!
Wenn der Alpenfirn sich rötet,
Betet, freie Schweizer...
                                                                                            Schweizer Nationalhymne Anfang


Ich weiß nicht ob ihr es schon wisst. Aber ich bin Schweizerin und als solche habe ich ein inniges Verhältnis zu einem
unserer kulinarischen Klassiker.
Dem Bircher Müsli.
 

Heute verrate ich euch meine Variante. Bis Ende August ist die Kirschsaison noch in voller
Blüte und in der Saison esse ich das soo gern
zum Frühstück.
 
 
Es ist ganz schnell zu zubereitet:
Haferflocken, Soja Yoghurt, 1 Banane, frische Kirschen und Vanillezucker. Alles vermengen und je nach Konsistenz noch etwas Sojamilch dazu geben.
 


Dann fehlt nur noch ein leckerer Milchkaffee and I am im Schweizer heaven. Mir bleibt da nur zu sagen:
Wer hat es erfunden?
Die Schweizer natürlich!!!!!
Bunte Grüße
Frau Bunt


About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

3 Kommentare

Svetlana
7. August 2013 um 09:43

ich esse auch gerne müsli :)
nur eben nie das bircher müsli, sondern immer was schnell auf die schnelle gemixt mit soja milch und dem alnatura beerenmüsli :)

aber dein bircher könnte ich auch probieren ;)

oh, bei uns ist leider keine kirschsaison mehr, unser baum trägt schon einen monat keine mehr :(

lg
svetlana vonn Lavender Star

Frau Bunt
7. August 2013 um 10:24

Das geht auch super mit anderen Obst.

Bunte GRüße

Anna Purna
7. August 2013 um 11:03

...und wieder so ein fotogenes Obst. Deine Fotos sehen toll aus. Und lecker so ein Müsli...

Hinterlasse einen Kommentar