Karotten - Ziegenkäse Tarte...

...der Juli steht in diesem
Monat unter
orangener
Flagge - Farbe.
 
 
 
 Natürlich  geht es um die Farbe Orange.
Bine & Andrea rufen jeden Monat eine neue Farbe aus. Dazu wird dann fleißig geblockt und da ich Blogparaden liebe die einem thematische Vorgaben geben.
"Je suis Dabei"
 
 
Passend zum Thema habe ich mir diese Tarte für euch ausgedacht. Tres joli? Nes pas!
 

Karotten - Ziegenkäse
Tarte
 
 
Eine ganz schnelle Nummer und vegetarisch. Die Veganer unter uns tauschen den Ziegenfrischkäse gegen Sojajoghurt oder Seidentofu aus.
 
 
Zutaten:
1 Paket frischen Blätterteig
2 Pakete Ziegenfrischkäse
100 g Quark
250 g gemischte Möhren
2 Zwiebeln
1Bund Frühlingszwiebeln
1 Chili
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Honig, Ahornsirup oder Agavendicksaft
 
 
 
Zubereitung:
 
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Das Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig ausrollen - nun den Ziegenfrischkäse mit Zitronensaft und Zesten und etwas Pfeffer würzen. Ihr braucht keine zusätzlichen Kräuter verwenden wenn ihr das grüne Kraut von den Mohrrüben verwendet. Das schmeckt richtig gut. Einfach klein schneiden und unter den Käse heben und auf dem Blätterteig verteilen. Die Zwiebel und die Chili in etwas Olivenöl glasig dünsten und mit etwas Salz abschmecken. Die glasierten Zwiebeln auf dem Käse verteilen. Jetzt nur noch die gemischten Karotten ganz fein hobeln und auf der Käsecreme verteilen. Mit Salz, Pfeffer bestreuen, etwas Honig über die  Möhren geben. Zum Schluss noch etwas Olivenöl auf dem Gemüse verteilen und dann für ca.20 Minuten bei 200 Grad backen.
 
 
Die Tarte sieht doch köstlich
aus oder?
 
 
 So eine schöne Kombination aus den unterschiedlichsten Orange Tönen.
 
Wünsch euch noch einen
Bunten Sonntag
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

4 Kommentare

Anna Purna
14. Juli 2013 um 12:03

Ja diese Tarte gefällt mir auch. Schön bunt und lecker! Ich bin schon gespannt auf Dein Walnussrezept.

Liebe Grüße
Anna

Frau Bunt
14. Juli 2013 um 12:16

Ich auch ;)

Bunte Grüße

Steph
17. Juli 2013 um 14:55

Die Tarte sieht wirklich köstlich aus... Danke fürs zeigen!
Grüße
Steph

Viki
18. Juli 2013 um 17:41

Wow, das sieht toll aus! Werde ich bestimmt bald nachkochen <3

Hinterlasse einen Kommentar