Pfannen - Kuchen Variante Rot-Grün...

Bei heißen Sonnenbränden,
Du Beere, duftig, rot,
Mit nimmermüden Händen
Pflückt dich das
Kind der Noth.
Es sieht die Fülle
prangen
Und unterdrückt dabei
Das eigene Verlangen,
Wie mächtig es auch sei...
                                                            Ferdinand von Saar



Erdbeer - Törtchen mit Puddingcreme

 auf Erdbeerspiegel
an
süßem Basilikum - Pesto
                                                      
 

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich liebe Erdbeeren. Am liebsten jeden Tag - eine andere Sache - die ich wahnsinnig gern esse ist Basilikum bisher immer ganz traditionell zubereitet. Im Salat, als Pesto usw. Da ich mich aber die Tage mit dem Thema "Kochen mit Farbe" insbesondere mit der Farbe Grün - auseinandergesetzt hatte, dachte ich warum nicht mal was süßes in Grün.
 
Das Team um Anna von Himmlische Süßigkeiten hat das schon mal mir Erbsen sehr lecker in die Tat umgesetzt. Gesagt getan - die Idee war geboren.

 
Ich habe das Grundrezept von meinem Veganen Pfannen - Kuchen genommen und mit frischem Basilikum vermengt. Dafür habe ich Basilikum in Sojamilch püriert und damit die Pfannkuchen angerührt.
 
 
Dann einfach dünn ausstreichen und backen oder wie ich in eine Muffinform geben. Wenn ihr es ganz glatt backt könnt ihr nachdem abkühlen Kreise ausstechen. Da ich eine Muffinform verwendet habe, sind sie sehr aufgegangen und ich habe sie dann wie einen Buiskuit in drei Teile geschnitten.
Dadurch sieht es rustikaler aus. Dann hab ich einen veganen Pudding  nach Anleitung gekocht.
 
 
Jetzt noch vegane Schokolade zum schmelzen bringen - Schokogitter auf das  Backpapier ziehen und kalt stellen.
 
 
Nun die einzelnen Elemente zu kleinen Türmchen zusammenbauen.
Die Mini Pfannen -  Kuchen habe ich mit etwas Schokolade bestrichen und weil ich schon dabei war noch ein paar Erdbeeren mit Schokolade überzogen.
 
 
 Jetzt geht es an das süße Basilikum - Pesto. Dafür benötigt ihr Mandeln, Honig, frischem Basilikum, Sojamilch oder Sahne. Alles pürieren und um den Geschmack abzurunden gebt noch etwas frischen Zitronensaft und Zesten  dazu geben.
 
 
Nun alles auf einen Teller ansprechend anrichten.
Ich habe aus frischen Erdbeeren mit Puderzucker noch ganz fix ein Püree gezaubert.
 
 
Ich war ganz überrascht wie lecker das süße Pesto geschmeckt hat - aber das war nicht mein letzter Versuch mir süßem Pesto. Ihr könnt das ganze Rezept natürlich auch mit klassischen Milchprodukten zubereiten.
Wünsch euch viel Spaß beim nachkochen.
Bunte Grüße
 
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

3 Kommentare

Anna Purna
2. Juni 2013 um 21:13

Hab ich das richtig verstanden - Du hast Basilikum in den Teig gegeben und damit den Teig grün gefärbt? . Dann ein Basilikum Pesto und Erdbeeren dazu und eine Schokodeko. Das ist ja cool! Freu mich, dass wir Dich inspirieren konnten und danke für die Erwähnung und Verlinkung.

Liebe Grüße
Anna

Frau Bunt kocht
2. Juni 2013 um 21:28

Ja, du hast richtig verstanden. Basilikum im Teig. Bin auch ganz zufrieden mit meiner Idee und der Umsetzung. Sehr gern.
Bunten Abend

restaurant karlsruhe
16. August 2013 um 11:57

So kreative! Mir gefällt sehr! Vielen Dank für das Rezept!
http://restaau.de/Search/City/restaurant-karlsruhe.html

Hinterlasse einen Kommentar