Klassischer Spargelsalat

 ...Ich wollt', ich wär' ein Huhn,
ich hätt' nicht viel zu tun,
ich legte täglich nur ein Ei und sonntags auch mal zwei...
                                                                                            Comedian Harmonist
 
 
  Die Spargelzeit endet am 24.06.13 - da das nicht mehr lang ist, stelle ich euch heute mein Rezept für einen schnellen und leckeren Spargelsalat vor.
 
 
In der Saison bereite ich dieses Rezept sehr oft zu. Warum? Na man kann ihn sehr schnell zubereiten. Ich koche sehr gern aber ganz ehrlich wer hat schon immer Lust stundenlang in der Küche zu stehen. Ich nicht - es ist doch besser etwas zu zubereiten das super schmeckt, schnell geht und mit dem man Eindruck bei den Gästen schinden kann. Oder was sagt ihr?
 
 
Die klassische Spargelzubereitung dauert mir oft zu lang. Das Beste an meinem Rezept  ist seinen Varianz. Nehmt doch mal Brokkoli oder Zucchini - alles was ihr mögt. Versucht es ich bin sicher ihr werdet es lieben.
 
 
So nun zur Zubereitung.
 
Zutaten:
250 g weißer und grüner Spargel
3 Tomaten
5 -6 Radischen
3 Eier
3 Scheiben guten Metzger Kochschinken
1 Eßl Senf
Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker - etwas Butter
 
 
Zubereitung:
Stellt einen Topf mit Salzwasser auf. Während das Wasser beginnt zu kochen könnt ihr den weißen Spargel schälen und vom grünen nur das untere Drittel abschneiden. Grüner Spargel muss nicht geschält werden. Jetzt beide Sorten Spargel in  5 cm große Rauten schneiden. Sobald das Wasser kocht den Spargel mit etwas Zucker und Butter hinein geben. Gebt jetzt auch gleich die Eier mit in das Kochwasser. So spart ihr Zeit.
 
 
Das sollte nun ca. 10-15 Minuten Kochen - der Spargel sollte Al Dente sein - kocht ihn nicht zu weich. Wir wollen ja einen knackigen Salat. Der Spargel und die Eier kochen.
Zeit für das Dressing.
 
 
Nehmt einen Messbecher oder ein Marmeladenglas.  Ihm Messbecher verquirlt ihr die Sauce mit dem Stabmixer. Wenn ihr das Dressing im Marmeladenglas zubereiten möchtet, dann habt ihr auch noch ein kleines Training.
 
 
Balsamico, Öl, Senf, Salz, Pfeffer und den Senf ich das Gefäß eurer Wahl geben. Das richtige Verhältnis ist 3:1 - dreimal mehr Öl als Essig verwenden. Ich gebe gern noch eine Prise Zucker in das Dressing, das rundet den Geschmack des Balsamico - Dressings ab. Nun könnt ihr den Spargel und die Eier abgießen mit kalten Wasser abschrecken und alle Zutaten zusammen bringen. Vergesst nicht die Tomaten und die Radischen- in Scheiben zu schneiden und alles vermengen. Abschmecken -  Fertig!!!
 
 
Ganz am Schluss den Metzger - Schinken grob zerreisen und auf dem Salat verteilen.
Sehr ihr während euer Mann den Grill an macht und zum Grillmeister mutiert - habt ihr einen köstlichen Salat zubereitet der jede Grill - Party adelt.
Wünsche euch ein buntes, warmes und fröhliches Wochenende.

About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

4 Kommentare

elmasuite
15. Juni 2013 um 18:31

Den muss ich unbedingt ausprobieren, solange es noch Spargel gibt ... Schönes Wochenende und vielen Dank für das Rezept!
LG, Elke

Frau Bunt kocht
15. Juni 2013 um 20:23

Sehr gern. Der ist auch echt gut ;)

Anna Purna
16. Juni 2013 um 06:24

Schöner bunter Salat. Ganz Frau Bunt. :-)
Leider sind die Hühner heutzutage auch unseren Leistungsstress ausgesetzt. Mit einem Ei pro Tag ist da nix mehr... 2 plus eines ohne Schale...Ich glaub ich wäre doch kein Huhn...:-) Aber es geht ja um den Spargel und den liebe ich natürlich jederzeit.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Anna

Vanessa
16. Juni 2013 um 13:10

Das sieht außerordentlich lecker aus ♥

Hinterlasse einen Kommentar