Erbsen - Kokos - Risotto im Kurumba Meer....


...Aruba, Jamaica ooo I wanna take you to Bermuda, Bahama
come on pretty mama
Key Largo, Montego baby
why don't we go to the
Kurumba Maledives
Resort?
                                                

Hallo - na habt ihr auch wieder eure Gummistiefel aus den Schrank geholt? Was bleibt einem da als sich Weg zu träumen.
Ich mach das jetzt mal.
Ein Strand so weiß wie die Kokosnüsse an den  Bäumen. Ein Meer so blau da man gleich hinein springen möchte.

Hey, das muss ja gar kein Traum bleiben. Ich mach einfach bei dem unglaublichen  Gewinnspiel von Zucker, Zimt und Liebe mit.
 
 
Hier also das Rezept für mein
Erbsen - Kokos - Risotto im Kurumba Meer

Zutaten:

300 g Risotto Reis Aborio
300g frische Erbsenschotte oder gefrorenen dann ca. 150 g
1 L Gemüsebrühe
1/4 L Weißwein trocken
150 g Kokosflocken
20 g Kokos-Chips
100 g Parmesan
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Chili
1 Stück Ingwer, Salz, Pfeffer, Olivenöl


Zubereitung:

Den Knoblauch, die Zwiebel,den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl glasig andünsten. Am besten Ihr würzt jetzt schon mal mit Salz und Pfeffer. Dann den Reis hinein geben und kurz andünsten bis er glasig wird, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ganz wichtig ist das ihr die Brühe erwärmt und immer Schluckweise zum Reis gebt. Wenn die Brühe kalt mit dem Reiskorn in Berührung kommt wird der Risotto nicht schlotzig/cremig.


Jetzt gebt ihr die Kokosflocken dazu. Jetzt solange rühren und immer wieder mit Brühe aufgießen bis das Risotto gar ist. Keine Angst ihr könnt euch auch mal vom Herd wegbegeben - aber immer ein Auge drauf haben. Wenn ihr merkt das der Reis fast fertig ist gebt ihr die Erbsen  in das Risotto. sie sollten ca. 10 Minuten im Reis garen. Ganz zum Schluss könnt ihr noch etwas geriebenen frischen Parmesan unterheben. Die Veganer unter euch lassen ihn einfach weg.


Also wer da nicht ins träumen kommt..........ich weiß nicht! Wie gefällt euch meine Kreation? Ich bin ganz aufgeregt also Daumen drücken und los geht's.


Wünsche euch einen Bunten
Tag mit ganz viel Sonne im Herzen.


About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

8 Kommentare

Jeanny
25. Juni 2013 um 14:27

Hui, lecker schmecker. Und diese tollen Farben, ich fühle mich gerade schon ganz urlaublich :)

Vielen Dank fürs Mitmachen und die kreative Kurumba Idee <3
Jeanny

Katharina
25. Juni 2013 um 14:33

Ooohhhh, sieht das GUT aus! Und hört sich das GUT an! Als weltgrößter Kokosfan muss das umgehend auf meine Nachkochliste. Tolle Idee! <3
Liebe Grüße
Katharina

alenx weos
25. Juni 2013 um 14:39

Interessante Kombination mit Kokos und dann auch noch fast vegan..sehr lecker, werde ich bei Gelegenheit mal nachkochen :) (Und ich weiß jetzt schon, dass es niemals so schön aussehen wird wie bei dir. Vielleicht bin ich einfach zu untalentiert haha)

Viel Glück bei dem Wettbewerb, der Gewinn klingt ja traumhaft *_*

Anna Purna
25. Juni 2013 um 22:02

Wow! Da hast Du Dich ja heute wieder einmal selbst übertroffen. Deine Fotos sehen alle so super aus! Besonders die Gestaltung des ersten Fotos. Da möchte ich am liebsten gleich hineingreifen. Statt dessen muss ich jetzt in die Küche laufen... :-)

Danke für das tolle Rezept. Das hört sich so gut an wie die Fotos aussehen.

Liebe Grüße
Anna

strandgut
25. Juni 2013 um 22:20

Das würd ich jetzt gerne essen. :)

Frau Bunt kocht
25. Juni 2013 um 22:27

@:Jeanny: Ich danke dir - das entwickeln des Rezeptes und das Shooting war schon der halbe Spaß
@Katharina: Freut mich das ich dich inspirieren konnte ;)
@Vielen Dank! Das bekommst du ganz bestimmt hin - sende dir bunte Inspiration.
@Anna Puma: Ich koch gern jederzeit für dich ;). Vielen Dank - bin auch ein bischen Stolz auf meine Kreation und die Idee für die Fotos
@Strandgut: Jederzeit - Berlin ist immer eine Reise wert ;)

Bunte Grüße an euch Lieben

Viki
18. Juli 2013 um 17:51

Deine Website ist der Hammer und du machst so tolle Bilder! Das könnte ich wirklich unter jeden Post von dir schreiben :)

Frau Bunt
18. Juli 2013 um 20:30

Vielen Dank;) Ich werde ja richtig rot.
Bunte Grüße

Hinterlasse einen Kommentar