Mittwochsbox # 8 Pizzeeti

 
„Heiliges Blechle
Pizza, Flammkuchen & Co"
 
Das ist das Thema für die Mittwochbox #8.
 
 Diesmal hatte ich nicht so viel Zeit und habe den Teig für mein Rezept nicht selbst gemacht. Aus diesem Grund wollte ich mir was ganz besonderes für euch ausdenken. Bin echt gespannt was ihr dazu sagt. Mit hat es sehr gut geschmeckt.


 
 
Ich dachte ich mach euch heute mal eine kleine Pizza - Pizzeti mit ganz besonderen Zutaten.
 
Rote Beete Pizzetti
 

 Es gibt Rote Beete Pizzeti, als Tomatensoßen Ersatz habe ich ein Himbeer-Chutney gemacht. Darauf kommt etwas Ricotta, belegt wird Ganze das mit Scheiben von vorgekochter Rote Beete. Der Abschluß bildet eine Scheibe Ziegencamenbert der mit Honig beträufelt.
 
 
 
Bin gespannt wie es euch gefällt. Es ist eine gewagte Mischung aber sehr lecker, versucht es und sagt mir wie es war............. Bin sooooooo gespannt!!!!! 
 
Ich wünsch euch noch einen schönen Mittwoch
En Gueten wünscht Frau Bunt 
 
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

5 Kommentare

leckerbox
13. März 2013 um 19:38

Frau Bunt, WOW ich bin platt! Was ist denn das für eine mega tolle Kombination. Ziegencamenbert, leckerschmecker. Das muss ich unbedingt mal testen, ich würde wohl glaube ich die Rote Beete weg lassen, bin nicht so ein großer Freud davon.
Vielen lieben Dank fürs teilnehmen.
Liebe Grüße
Mone :-)

PS: Zu spät war das noch lange nicht ;-) Es trudeln auch schon mal erst gegen 22:00 Uhr Kommentare ein. Da habe ich kein Problem mit. Keine Sorge ;-)

Frau Bunt
13. März 2013 um 20:06

Vielen Dank. Finde die Komi auch gut. Mann da bin ich froh ;) Dachte schon ich wär zu spät dran.

Cookies N' Style
14. März 2013 um 09:12

WOW! Das stell ich mir super vor mit dem Himbeerchutney und der Beete und überhaupt.
Großes Kompliment!

Danii
14. März 2013 um 15:22

Das ist ja mal eine ausgefallene Mischung. Rote Beete, Ziegenkäse und Himbeeren hatte ich bisher auch noch nicht in einem Essen, klingt aber echt interessant, kommt auf die Nachmachliste.
Viele Grüße Danii

Anna Purna
15. März 2013 um 03:43

Ziemlich mutige Mischung. Himbeerchutney hört sich aber sehr gut an. Und Ziegen liebe ich ohnehin. Mit und ohne Camenbert.

Liebe Grüße
Anna

Hinterlasse einen Kommentar