Jedes Böhnchen................


         ...gibt ein Tönchen, Jede Erbse einen Knall“

„Jedes Böhnchen ein Kanönchen.“

       „Wenn's Orscherl brummt, ist's Herzerl g'sund"







Das Gefühl kennt doch bestimmt jeder oder? Aber mit der richtigen Zubereitung können die Tönchen sehr minimiert werden. Da insbesondere Hülsenfrüchte so gesund und vielseitig in der Zubereitung sind.  

Schrei ich's an jede Wand, neue Böhnchen Rezepte braucht das  Land.

Na ja, und damit der Duft der Böhnchen nicht allein in der Luft herum schwimmt, habe ich noch einen kleinen Kabeljau gefangen.

Hier mein Beitrag. Mögt ihr Böhnchen? Was sind eure liebsten Böhnchen Rezepte?





























Kabeljau an Beluga Linsen mit Himbeer Reduktion

 

Zutaten:

1 Kabeljaufilet

150 g Beluga Linsen

2 Stangen Lauch

2 Karotten

1 Bund Thymian

100 g Himbeeren ( frisch oder gefroren)

1/3 l Weißweinessig

Salz, Pfeffer, Chili, Olivenöl

 

Zubereitung:

Die Beluga Linsen im kalten Wasser mit dem Bund Thymian aufsetzen und zu kochen bringen. Bitte auf gar keinen Fall Salz hinzufügen. Denn dann werden die Linsen nicht richtig gar. Das dauert ca. 20 - 30 Minuten. In der Zwischenzeit den Lauch in Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. Die Möhren schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden und mit dem Lauch an rösten. Nach ca. 5 Minuten  die gefrorenen Himbeeren dazu geben und mit Weißweinessig ablöschen das ganze einreduzieren lassen. Wenn die Linsen gar sind, diese abgießen und in die Pfanne mit der Himbeer Reduktion geben. Dann erst mit den Gewürzen ab schmecken. Nun den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anbraten. 

Dann nur noch anrichten und sich schmecken lassen.
































Fast scheint es mir als ob ich gerade eine Himbeer Phase habe. Hmmmm..........ich find es gut. Sooooooooo lecker!

Ich wünsch euch allen eine sonnigen Samstag.

En Gueten wünscht

Frau Bunt
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

1 Kommentar

Anna Purna
17. März 2013 um 09:47

Mit diesem leckeren Rezept schmeckt es sicher lecker. Beluga Linsen mach ich auch öfters.

Liebe Grüße
Anna

Hinterlasse einen Kommentar