" Ich bin schon lull und lall...........

...............Spaghetti Carbonara - e una Coca Cola,
        Carbonara - e una Coca Cola;...
...Amaretto ist ein geiles Zeug - ich bin schon
lull und lall,...
Belladonna, ich lad dich jetzt zum Essen ein - mangiare, tu capito?
Andiamo! Asti Spumante wird es nicht gerade sein,
aber dafür gibts schon wieder mal - ... 
Spaghetti Carbonara - e una Coca Cola,
Carbonara - e una Coca Cola,...
                                                      Quelle: 1982, Spliff - i-songtexte.com




Könnt Ihr euch noch an dieses Lied erinnern. Ein echter Klassiker aus den 80igern.
 
Spaghetti Carbonara  ein klassisches italienisches Rezept, das viel zu oft, in der eingedeutschten Version, mit Sahne auf dem Deutschen Speiszettel steht. Heute möchte ich euch auch ein ganz klassisches Gericht vorstellen.
 
 
Spaghetti con aglio - olio e peperoncino
 

Das schöne an diesem Rezept ist das es Ruck-Zuck zu zubereiten ist und man fast nichts vorrätig haben muss.
Kennt ihr da? Man hat nichts mehr zu Hause möchte aber auch nicht aus dem Haus gehen und ist sooooooooooo hungrig!!!??

So erging es mir, außer Nudeln, Olivenöl Knoblauch, Petersilie und Chilli war nichts mehr im Haus.
Aber ein Klassiker geht eben immer.



Zutaten:

250 g Dinkel Spaghetti
1 Zehe Knoblauch
1 halbe Chilli
1 Handvoll glatte Petersilie
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Parmeasan nach Gusto

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlich Salzwasser Al dente kochen.  Den aufmerksamen Lesern ist es bestimmt aufgefallen. Es handelt sich bei diesem Rezept wieder um Dinkel Nudeln. Deshalb sind sie etwas dunkler.
Olivenöl in die Pfanne geben, den Knoblauch und die Chili an rösten die Al Dente gekochten Nudeln dazugeben, schwenken und mit etwas Nudelkochwasser begießen. Dadurch wird es schön schlotzig. Jetzt nur noch servieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Denkt dran das die Chilli schon scharf sein können.

Dann nur noch geniessen.
Buon Appetito wünscht Frau Bunt



About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

2 Kommentare

Anna Purna
1. März 2013 um 20:23

Dinkelspaghetti habe ich noch nie gegessen. Die sehen ja super lecker aus.

Liebe Grüße
Anna

MissBee bloggt
30. April 2013 um 22:30

Dieses Essen schmeckt wahnsinnig gut! Ich benutze aber noch viel mehr Knoblauch (5 Zehen). :D

Sehr schöner Blog und schöne Fotos! :)

Hinterlasse einen Kommentar