Heile................Heile


 gänsje! Hacke..........
Hacke............ Peter!!
 
 
 
 
..... keine Gänse sondern Hackfleisch ist das heutige Post Thema.
Kennt Ihr den denn den Begriff
"Hackepeter"?
Das ist roh gewürztes  Hackfleisch, das man sich so auf's Brötchen legen kann.
 
Ich weiß das mag nicht jeder aber ich liebe rohes gewürztes Fleisch. Wenn ich Frikadellen zubereite dann schmeck ich zu gern den Teig ab. Das ist soooooooo lecker. Mein Rezept heute bleibt aber nicht roh. Es gehört in meine Rubrik
"Schnelle Nummer".
Die Zubereitung dauert nicht länger als 15 Minuten.
 
 
"Indischer Porree" - Schnelle Nummer
 
Zutaten:
 
3 Stangen Lauch
300 g Rinderhack
Salz, Pfeffer, Curry, Olivenöl
 
Zubereitung:
 
Olivenöl in eine Pfanne gegeben. Den Lauch waschen und in fingerdicke Streifen schneiden. Tip: Wenn ihr den Lauch wascht lasst doch die Wurzel dran. Den Porree in der Mitte mit einem Messer bis kurz vorm Ende der Wurzel einschneiden unter fliesend Wasser abspülen.
Das Hack in das heiße Öl geben und kross anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Curry-mischung würzen. Dann den geschnitten Lauch in die heiße Pfanne geben und untermischen. Dann wie in einem Wok bei hoher Temperatur ca. 5 Minuten garen.
 
 
 
 
Et Voila!! Fertig genau das richtige nach einem anstrengenden Tag. Ich wünsch euch einen wunderbaren Start ins Wochenende.
 
En Gueten wünscht
Frau Bunt
 
About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

1 Kommentar

Celina
15. März 2013 um 10:00

Uiii dnake für dein Kompliment :))))

Das sieht doch mal lecker aus !!!!!

Hinterlasse einen Kommentar