Die drei von..........


 Die Drei von der Tankstelle
                                          1997
 

 
 Ich Liebe Zuccini, in fast jeder Form. Dieses Rezept bereite ich seit Jahren regelmäßig zu. Es stammt noch aus den Zeiten als ich in einer wirklich zauberhaften WG  in Ascheberg wohnte. Dieses Gericht wurde in unserer Mädels WG sehr oft gemeinsam zubereitet und hat uns drei Mädels immer sehr gut geschmeckt.
 
 Hey, meine Lieben ich grüße Euch!!!!

Katharina, danke für dieses wundervolle Gericht mit dem wir so schöne Stunden verbinden.

 

Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Kennt ihr das auch? Das schöne am Kochen ist die Gemeinschaft, der Austausch das miteinander. Mit Freunden oder der Familie zusammen am Tisch zu setzten ist doch das größte oder?
 
Zuccini "Drei freunde" - Vegan

Zutaten:
2 Tassen Basmatireis
2 Zuccini
1 Zwiebel
1 Dose geschälte Tomaten
2 Eßl. Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

Salzwasser zum Kochen bringen, den Basmatireis kurz aufkochen lassen, ca. 5 Minuten, so dass ihr ein Reiskorn auf euren Finger mit dem Nagel zerteilen könnt. Den Reis abgießen, Deckel auf den Topf geben und ziehen lassen. So wird der Reis wirklich perfekt

Die Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Die Zuccini in Scheiben schneiden und zu den glasig angeschwitzten Zwiebeln geben, 2 Eßl. Tomatenmark mit anrösten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und mit den geschälten Tomaten aufgießen. Die nun leeren Dose mit Wasser auffüllen und in die Pfanne geben, ca. 10 Minuten dünsten bzw. so lange bis ein Sugo entstanden ist.

Dann nur noch die Freunde oder die Familie schnappen und genießen.


Ein Freund, ein guter Freund,
Das ist das Schönste was es gibt auf der Welt.
Ein Freund bleibt immer Freund
Und wenn die ganze Welt zusammenfällt.
Drum sei doch nicht betrübt,
Wenn dich dein Schatz nicht mehr liebt.
Ein Freund, ein guter Freund,
Das ist das Schönste was es gibt.


 



En Gueten wünscht euch

Frau Bunt
 

About the Author
Frau Bunt das bin ich Sandra Anna aus Berlin. Dort backe, koche und lebe ich. "Bunt" zieht sich durch mein bisheriges Leben. Viele Orte - viele Leben. Die sich nun - angekommen - in meinem Blog bündeln. Kommt mit mir auf eine gemeinsame Reise und lasst Euch ganz "Bunt" verzaubern.

Hinterlasse einen Kommentar